Basteln im Advent: Bus, U-Bahn, Tram – bastel dir ´ne Linie !

Basteln, das ist wie Plätzchen backen. Je mehr man davon macht, desto größer ist die Vorfreude auf Weihnachten. Mein Bastel-Tipp: Es müssen nicht immer Sterne sein! Jungs und Mädels lieben Busse, Eisenbahn und Tram, und wenn wir gerade schon nicht selbst damit fahren können, dann basteln wir uns eben eine. Für kleine und große Bastelfreunde habe ich ein paar schöne kostenlose Bastelbögen zum Selbstausdrucken gefunden. Ganz einfach könnt ihr damit S-Bahnwagen, U-Bahnwagen, eine Tram oder einen Bus basteln. Auch zwei Bahnhöfe und eine Bushaltestelle sind dabei. Wer mag dekoriert das Ganze noch etwas weihnachtlich und dann lässt sich herrlich damit spielen… 

Schere, Klebstoff, Lineal – los geht`s

Du benötigst ein Cuttermesser, eine kleine Schere, Klebstoff und ein Lineal – und schon kann`s losgehen. Suche dir aus meiner Liste einen Bastelbogen aus, der dir am besten gefällt. Am besten funktioniert es, wenn du den Bastelbogen auf 160g-Papier ausdruckt.

Hier gibt es die Bastelbögen zum kostenlosen Download:

Dies ist eine kleine Auswahl, schaut auch mal bei eurem ÖPNV-Anbieter vorbei. Bastelbögen findet ihr meist auf der Seite „Über uns“, „Service“ oder „Kinder“.

In fünf Schritten gebastelt:

  1. Druck den Bastelbogen aus
  2. Schneide entlang der Außenlinie
  3. Falte an den gestrichelten Linien
  4. Klebe alles zusammen
  5. Et voilà, fertig !

Gefällt dir dieser Bastel-Tipp?

Ich wünsche euch viel Spaß beim Schneiden, Kleben und Spielen.

Schickt mir doch ein Foto von eurem Kunstwerk per E-Mail (heike@linie5.com). Ich freue mich und veröffentliche es hier.

 

 

  1. Liebe Heike,
    auf der Suche nach Bastelbogen der Stuttgarter U-Bahn sind wir über deinen netten Blog gestolpert. Er war uns gleich super sympathisch, denn wir haben einen Bahn verrückten Sohn, der am liebsten nichts anderes tun würde als U-Bahn und Zug fahren, am Bahnsteig den Bahnen zuschauen oder durchs Straßenbahnmuseum zu flanieren. Und wenn er keine Oma, Mama oder Papa überreden kann, mit ihm auf Tour zu gehen, stöbert er stundenlang im Internet nach Bildern und Vorlagen, denn leider, leider gibt es die Stuttgarter U-Bahnen (seine absoluten Lieblinge) nicht als Modelle. Umso glücklicher war er, als er hier ein Modell fand, das er bisher noch nicht hatte. Vielen lieben Dank dafür! Du hast unseren Sohn eine riesige Freude gemacht! Seither wird die Vorlage täglich kopiert und die Kopien zu doppelten Fahrzeugen zusammengebaut. Die Zahl der Bahnen wächst rasend schnell. Bald kann er alle Stuttgarter Linien bedienen. Das Depot platzt jetzt schon aus allen Nähten. Dabei hofft er, dass er irgendwann auch noch Vorlagen für die neueren Generationen der Bahnen (Stuttgarter DT 8.14 und 8.15) findet und diese sein Glück perfekt machen. Und auch da wird es kaum bei einer Bahn bleiben.

  2. Wow,
    das ist ja eine tolle Idee und wie passend gerade jetzt in dieser herausfordernden Zeit.

    Nach dem Basteln kann sich das Kind dann bei einer Traumreise entspannen.
    https://beduerfnisorientiertesfamilienleben.com/2020/12/09/mit-kindern-durch-den-jahreskreislauf-winter/

  3. Auf den Seiten von http://www.projekt-bastelbogen.de gibt es nicht nur ein Bahnhof sondern auch Stellwerke, Lokomotiven, Waggons, Signale, sonstige Bahnbauten und Ausrüstungseinrichtungen für den Eisenbahnbetrieb. https://www.projekt-bastelbogen.de/_0500_eisenbahn/i500_eisenbahn_dbl.html

  4. Christiane

    Das ist ja eine tolle Zusammenstellung. Den Link werde ich verbreiten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung stimmst Du der Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, um Dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung stimmst Du der Verwendung zu.

Schließen