Radwege in Deutschland

Immer der 5 nach. Fünf wunderschöne Radwege in Deutschland

Die 5 weist dir den Weg: In diesem Blogbeitrag stelle ich dir fünf interessante Radwege in der Mitte und im Süden Deutschlands vor, die noch nicht überlaufen sind. Es gibt Tagestouren, Wochenendtouren und  ganz Eifrige können eine Woche und länger unterwegs sein. Schwing dich aufs Rad – lass dir eine leichte Brise um den Kopf wehen und genieße den Sommer. 

Hessische Radfernweg R5-Nordhessenroute Eder-Fulda-Werra


Kilometer: 234 km
Schwierigkeitsgrad: mittel
Fachwerk, Märchen und viel Natur

Jedes Mal, wenn ich mit dem ICE von Stuttgart nach Hamburg fahre, wird mir zwischen Fulda und Kassel klar, dass Nordhessen ein blinder Fleck auf meiner Landkarte ist. Geht es dir auch so? Dann schwing dich aufs Rad und folge dem Hessischen Radfernweg R5 . Die waldreiche Fahrradtour führt quer durch die Heimat der Brüder Grimm: Vom Ski-Weltcup-Ort Willingen über den Edersee bis nach Eschwege. Um die Schönheit der Natur zu erfahren, musst du dich auf mittelstarken Steigungen etwas anstrengen. Geruhsam fährt es sich dann wieder in den Flusstälern von Eder, Fulda und Werra, sowie am Ufer des 27 km langen Edersees entlang.

Weitere InfosHessen-Tourismus

Fünf Flüsse Radweg in Bayern entlang Donau, Altmühl, Pegnitz, Vils und Naab


Kilometer: 300 km
Schwierigkeitsgrad: mittel
Bayerische Gemütlichkeit

Viele Fahrradwege führen ja an Flüssen entlang. Aber gleich an fünf? Auf den rund 300 Kilometern des Fünf-Flüsse-Radwegs hast du immer das Murmeln des Wassers immer im Ohr. Donau, Altmühl, Pegnitz, Vils und Naab durchströmen mal atemberaubend wild, mal lieblich sanft das Herzland von Bayern zwischen Nürnberg und Regensburg. Im Grün ihrer Auen kannst du in das zeitlose Idyll weiter Täler, rauer Felsen und weltberühmter Sehenswürdigkeiten eintauchen. Steigungsarm und fernab vom Verkehr ist er ein Erlebnis für die ganze Familie. Ein guter Ausgangspunkt für die 5-Tage-Tour ist Nürnberg.

Weitere Infos: Fünf-Flüsse-Radweg

D-Route 5 – Saar-Mosel-Main, einmal quer durch Deutschland


Kilometer: 1.021 km
Schwierigkeitsgrad: mittel
Für Deutschlandentdecker

Wie wärs mit einer Tour von West nach Ost quer durch die Republik? Die D-Route 5 ist rund 1000 Kilometer lang und zieht sich vom Saarland bis an die Tschechische Grenze. Sie ist in mehrere Streckenabschnitte unterteilt, die sich aus  bekannten Radwegen zusammensetzen: Saar-Radweg von Saarbrücken bis Konz, Mosel-Radweg von Konz bis Koblenz, Rhein-Radweg von Koblenz bis Mainz, Main-Radweg von Mainz bis Bayreuth und der Fichtelgebirgsradweg bzw. die Radroute Burgenstraße von Bayreuth bis zur tschechischen Grenze. Für die Deutschlandquerung solltest du etwas Zeit mitbringen, geübte Radler schaffen es in 17 Tagen. Da der Radfernweg hauptsächlich am Ufer der einzelnen Flussläufe entlangführt, ist er meist steigungsfrei.

Weitere Infos: Radnetz Deutschland

Westerwald: Auf dem 5-Seen Radweg Natur und Wasser genießen


Kilometer: 80 km
Schwierigkeitsgrad: schwer
Badesachen einpacken

Noch so ein unbekanntes Fleckchen Deutschland: Der Westerwald. Fünf zauberhafte Seen, bildschöne Kleinstädte und eine herrliche Natur: Dies sind die Zutaten für eine wunderbare und herausfordernde Radtour durch den Hohen Westerwald und das Wäller Land. Der bekannteste See ist wohl der Krombacher Stausee. Wenn du jetzt glaubst, dass der etwas  mit der gleichnamigen Brauerei zu tun hat, dann irrst du dich… – er ist aber trotzdem wunderschön. Wer sattelfest ist, schafft die Tour an einem Tag. Genießer teilen sie in Etappen ein und baden unterwegs. Denn alle fünf Seen eignen sich bestens zum Rasten und Schwimmen.

Weitere Infos: Westerwald-Tourismus

 

Steigerwald: 5-Sterne-Radweg im Landkreis Haßberge


Kilometer: 64 km
Schwierigkeitsgrad: schwer
Rundweg mit Burg- und Schlossbesichtigung

Zwischen Schweinfurt und Bamberg liegen die Haßberge. Eine plausible Erklärung wie die Haßberge zu ihrem Namen gekommen sind, gibt es nicht. Doch das sanfte Hügelland an der Nahtstelle zwischen „Weinfranken“ und „Bier­fran­ken“ hat so gar nichts Hassenswertes an sich. Der 5-Sterne-Radwanderweg verbindet die 5-Sterne-Gemeinden Eltmann, Knetzgau, Oberaurach, Rauhenebrach und Sand am Main. Entlang des Weges reihen sich landschaftliche, historische und kunsthandwerkliche Highlights. Die Tour kannst du leicht in unterschiedliche Tagesetappen eingeteilt werden.

Weitere Infos: Haßberge-Tourismus

Und wie ist es mit Dir? Fährst du gerne Rad? Welches sind deine liebsten Radwege in Deutschland? Schreib mir. Ich freue mich.

  1. Birgitta Bauer

    Leider hat keiner der Radwege (s. Links u.) eine „5“, trotzdem sind sie alle sehr empfehlenswert und fast alle gut mit dem Kylltalradweg https://www.eifel.info/a-kyll-radweg zu verbinden.
    Mein Geheimtip ist dann noch der Radweg im Kallenbachtal, der auch in Phillipsheim vom Kylltalradweg Richtung Binsfeld/Herforst abbiegt. Er ist zwar mit rund 10 km nicht lang aber landschaftlich ein Highlight

    https://www.eifel.info/radfahren/radwege/radwege-bahntrassen

    Viel Spaß und herzliche Grüße aus der Eifel

Was meinst du dazu? Schreib mir.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung stimmst Du der Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, um Dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung stimmst Du der Verwendung zu.

Schließen