Helm? Vorbereitung? Packliste? – Oliver Lowig von Franken Radreisen gibt Tipps

[enthält Werbung]

Oliver Lowig ist passionierter Radfahrer und Mountainbiker. Bereits als Schüler und Student fuhr er mehrtägige Radtouren. Nach dem Studium hat er das Hobby mit seiner Erfahrung als Hotelier kombiniert und bietet seit 2005 Radreisen und Mountainbike-Touren in Franken an. Jährlich sind mehrere Hundert Personen mit ihm unterwegs. Ich werde kommende Woche auch in die Pedale treten. In diesem Interview beantwortet er mir, wie er das Jahr 2020 erlebt hat, wie ich mich am besten auf die Radtour vorbereite und was ich einpacken sollte. 

1

Oliver, Radreisen boomen. Hast du festgestellt, dass sich dieser Trend durch Corona verstärkt hat? Kann ich kurzfristig überhaupt noch eine Tour buchen?

Das Jahr 2020 ist schon ein verrücktes Jahr: im Winter war noch alles normal, dann kam Corona, und wir hatten drei Monate lang nur noch Stornierungen. Seit Anfang Juni sind in Bayern wieder Radreisen möglich und wir bekommen sehr viele Buchungen herein. Trotzdem sind noch alle Reisen zu den allermeisten Terminen kurzfristig buchbar. Wir sind auch sehr flexibel, wenn es ums Umsetzen von Kundenwünschen geht. So buchen wir gerne mitten in der Reise z.B. in einer schönen Stadt wie Regensburg auch eine zweite Nacht hinzu, so dass du in Ruhe deren Sehenswürdigkeiten besichtigen kannst.

2

Wenn ich mir das Programm von Franken Radreisen anschaue, finde ich die Kategorisierung leicht, mittel, schwer. Was bedeutet sie?

Anders als bei unseren Mountainbike-Touren, bezieht sich bei den Radreisen die Kategorisierung nur auf die Kondition. Die Beschaffenheit der Wege ist nicht berücksichtigt. Es geht nur um die Streckenlänge und Höhenmeter. Wenn du mit dem Pedelec fährst, sind alle Wege leicht. Eine gewisse Fahrraderfahrung solltest du und dein Po aber trotzdem mitbringen.

3

Für wen ist der Fünf-Flüsse-Radweg geeignet?

Der Fünf-Flüsse-Radweg führt auf rund 300 Kilometern immer an einem Fluß oder Kanal entlang. Steigungsarm und fernab vom Verkehr ist er ein Erlebnis für die ganze Familie. Und er ist ein Radweg für Genießer. Du radelst durch das fränkische Wein- und Bierland und entdeckst viele kulturelle Sehenswürdigkeiten.

4

Wie bereite ich mich als Genussradler mit wenig Radroutine auf eine einwöchige Fahrradtour vor?

Als erstes würde ich trotz E-Bike vorher ein paar Radtouren machen, damit sich alle Muskelgruppen und vor allem auch der Po ans Fahrradfahren gewöhnt haben. Damit kannst du vermeiden, dass es während der Tour zu Muskelkater oder anderen Schmerzen kommt. Ein Trainingslager ist aber sicherlich nicht nötig!

Abenteuerurlaub in Franken – finde ich gut !

Ebenso wichtig ist die geistige Einstellung: Ich denke man fährt am besten, wenn man offen an die Sache herangeht – so geht man auch mit Überraschungen entspannter um. Also seh den Urlaub doch ein bisschen als Abenteuerurlaub an – ein Fahrrad kann mal eine Panne haben, es kann wechselhaftes Wetter geben, das einen längeren Zwischenstopp erforderlich macht, oder es kommt auf einmal ein wunderschöner Biergarten hinter der nächsten Ecke vorbei…

5

Helm tragen – Ja, oder nein?

Ich hasse Mützen und Helme, aber wenns der Sicherheit dient…

Auf jeden Fall ja! Bitte die Touren nur mit Helm fahren. Wir sind mit sehr vielen Radlern in Kontakt und bekommen immer wieder schlimme Geschichten von Stürzen mit. Heuer ist leider einer unserer Stammgäste bei sich zu Hause mit einem Auto kollidiert – er hatte zum Glück einen guten Helm auf. Der Arzt meinte später, wenn er keinen Helm getragen hätte, wäre er nicht mehr am Leben. Wenn du solche Geschichten öfters zu Ohren bekommst, bist du unbedingt fürs Helm tragen.

6

Muss ich auf meiner Tour wegen Corona mit Einschränkungen rechnen?

Die Corona-Zeit ist leider noch nicht vorbei. Zu den Einschränkungen gehört die Maskenpflicht in Läden und Restaurants. Auch kann in dem einen oder anderen Hotel das Frühstück noch nicht wie gewohnt als Buffet angeboten werden. Ich denke aber, das sind Einschränkungen, mit denen man gut leben kann. Auf die Genussmomente hat es meiner Ansicht nach keinen Einfluss: Du kannst auf dem Rad die schöne Landschaft genießen, das kühle Getränk im Biergarten schmeckt genauso gut, oder auch das herzhafte Essen der fränkischen/bayerischen Küche hat nach wie vor nichts von seinem Reiz verloren.

7

Was sollte ich unbedingt für den Fünf-Flüsse-Radweg mitnehmen?

Die Sachen, die du für einen 6-tägigen Urlaub brauchst, befördert unser Gepäcktransport zuverlässig von Hotel zu Hotel. Dann gibt es noch die Sachen, die du am Rad täglich dabei haben solltest. Vergess bitte nicht, dass Radfahren ein Outdoorsport ist! Du solltest für jede Wetterlage die passende Kleidung dabei haben – Sonne wie Regen – Regenkleidung und Sonnencreme. Auch gibt es nicht alle zwei Kilometer einen Kiosk, also bitte immer etwas Proviant und  – ganz wichtig – ausreichend Getränke dabei haben.
Selbst an einem gut gewarteten Fahrrad kann sich mal eine Schraube lösen, oder der Reifen platt werden, daher ist ein kleines Reparaturset und natürlich auch der oben angesprochene Helm mit Nachdruck zu empfehlen.

Oliver, vielen Dank für die Tipps. Ich werde jetzt meine Sieben-Sachen zusammenpacken und mich auf den Weg nach Nürnberg machen.

Die Fakten: Meine Fünf-Flüsse-Radtour vom 5. bis 11. September 2020

In Nürnberg startet meine Fünf-Flüsse-Radtour. Sie ist insgesamt ca. 300 Kilometer lang und gliedert sich in 5 Etappen. Am Samstag, den 5. September schaue ich mir Nürnberg an und ab Sonntag trete ich dann so richtig in die Pedale. Zusammen mit meiner Freundin fahre ich von Nürnberg nach Amberg und weiter nach Regensburg. Dann geht es an der Donau und dem Main-Donau-Kanal entlang bis Berching und über Neumarkt in der Oberpfalz zurück nach Nürnberg. Touranbieter ist Franken Radreisen.

Möchtest du täglich mitbekommen, was wir erleben? Schau auf meinem Facebook- und Instagramkanal vorbei. In den Stories nehme ich dich live mit. 

Transparenz ist mir wichtig: Die Fünf-Flüsse-Radtour findet in Kooperation mit dem Tourismusverband Ostbayern/Fünf-Flüsse-Radweg statt. Du kannst jedoch sicher sein, dass ich immer meine eigene Meinung vertrete und dir nur das empfehle, was mich selbst begeistert.

Was meinst du dazu? Schreib mir.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung stimmst Du der Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, um Dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung stimmst Du der Verwendung zu.

Schließen