Linie 555 –
„nuff uff d‘ Alb“ mit dem Sonnenalb-Express

Du möchtest auf der Schwäbischen Alb wandern oder radfahren, aber das Auto zu Hause stehen lassen? Dann nimm ab Reutlingen den Oldtimerbus der Linie 555. Von Mai bis Oktober pendelt der Sonnenalb-Express an Sonn- und Feiertagen zwischen Reutlingen, Gönningen und Engstingen. Ich habe ihn bei meiner Wanderung auf dem HW 5 an der Nebelhöhle entdeckt und bin mit mit dem Bus zurück nach Reutlingen gefahren. Lies hier, wo er dich noch hinbrngt.

 

Bus mit Nostalgie-Chic

Der 50 Jahre alte Mercedesbus versprüht Nostalgie-Charme. Blutjung ist nur der Fahrer (zumindest an dem Tag, als ich mitgefahren bin). Er schreibt den Fahrschein von Hand heraus und kassiert das Fahrgeld bar. Die roten Kunstledersitze sind weich und gemütlich und die großen Panoramafenster laden zum Rausgucken ein. Im Fahrradanhänger ist Platz für 16 Fahrräder.

Der rot-weiße Sonnenalb-Express bringt Mountainbiker und Wanderer nuff auf die Alb und die müden Ausflügler auch wieder naa. Er fährt zum Hofgut Alteburg und zum Käpfle, zum Ostereimuseum nach Erpfingen, zur Bären- und Nebelhöhle, zum Automuseum in Großengstingen und in die Nähe des Schloss Lichtenstein. Am Engstinger Bahnhof hast du Anschluss an die Schwäbische Alb-Bahn. Drei Fahrten gibts an Sonn- und Feiertagen zwischen 1. Mai und dem 3. Sonntag im Oktober: vormittags gegen 10, mittags gegen 12 und nachmittags gegen 16 Uhr. Die genauen Fahrtzeiten findest du beim Reutlinger Stadtverkehr, bei Neckar-Alb-Donau-Verkehrsverbund (naldo) und bei der der Schwäbischen Alb-Bahn. (Die  beiden anderen Links findest du in der Tabelle).

Und weiter mit der Schwäbischen Eisenbahn

Am Bahnhof Engstingen hast du Anschluss an die Schwäbische Alb-Bahn und kannst nach Gomadingen, Marbach oder Münsingen weiterfahren. Der Fahrradtransport kostet nichts, die Fahrpreise orientieren sich am Wabentarif des naldo. Besitzer einer albcard fahren generell in Bus und Bahn umsonst.

Aus dem Fenster schauen und das Albpanorama an sich vorbei ziehen lasen. Das geht besonders gut im Oldtimerbus der Linie 555.

Der Sonnenalb-Express Linie555 

Start Reutlingen Hauptbahnhof, Omnibusbahnhof
Ende Engstingen Bahnhof
Stationen 25
Länge ca. 36 Kilometer
Fahrtzeiten 1. Mai bi 3. Sonntag im Oktober
drei Mal täglich
85 Minuten dauert die gesamte Fahrt
Einzelkarte 1 Wabe 2,70 €
Tageskarte Tagesticket 2 Waben 6,40 €
auch interessant Fährt an Sonn- und Feiertagen zwischen 1. Mai und 17. Oktober
kostenlose Fahrradbeförderung im Anhängerwagen, 16 Fahrradplätze
Mit der albcard ist die Nutzung kostenfrei
Infos und Tickets Verkehrsverbund Neckar-Alb-Donau
www.naldo.de
Reutlinger Stadtverkehr RSV
www.der-neue-nahverkehr.de/stadtbusnetz#linie-555
Schwäbische Alb-Bahn
www.alb-bahn.com/verkehr/sonnenalb-express

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung stimmst Du der Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, um Dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung stimmst Du der Verwendung zu.

Schließen