Schild Terrainkurweg 5

Terrainkurweg TK 5 Höchenschwand

Streckeninfo Heilklima-Wanderweg TK 5 Höchenschwand

Touristeninformation Höchenschwand: aktuelle Info vom 06.04.2018: Wegen eines Erdrutsches im Sommer 2017 ist derzeit der spannendste Teilabschnitt des Weges nicht begehbar. Es besteht eine Umleitung. Die Dumrighütte wird jetzt auch Wolfshütte genannt, weil sie auch Informationsstätte für den neu angelegten Wolfspfad und Wolfssteig ist. Sie wird aber nach wie vor nicht bewirtschaftet.

Terrainkur- oder Heilklimawege sind eine Spezialität von Kurorten. Sie dienen dem „dosierten körperlichen Training von Herz und Kreislauf“.

Start Höchenschwand Haus des Gastes oder Parkplatz Kreuzstein
Ende Höchenschwand Haus des Gastes oder Parkplatz Kreuzstein
Stationen Kreuzstein, Felsenweg, Dumrighütte, Strittberg, Kreuzstein; detaillierte Wegbeschreibung
Länge 14,5 km (ab Parkplatz Kreuzstein 11,5 km)
Schwierigkeit mittel, Halbtageswanderung,
Top: Der Abschnitt „Felsenweg“ und die idyllisch gelegene Dumrig-Hütte, Höchenschwand – das Dorf am Himmel und Deutschlands höchst gelegener Kurort
Einkehr Höchenschwand und Strittberg, bitte beachtet, dass die Dumrighütte nicht bewirtschaftet ist, sie bietet aber Grillmöglichkeit
Sonstiges Ruhe und Natur, Bannwald
Infos  Ferien Südschwarzwald

Mehr lesen: Meine Tourenbeschreibung.

Was meinst du dazu? Schreib mir.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung stimmst Du der Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, um Dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung stimmst Du der Verwendung zu.

Schließen