Beach please – mit der 5 zum Strand

Es gibt sie, die 5er-Busse, die einfach nur gute Laune versprühen und den Beach anpeilen. Div`in, der Bus, der von Calais nach Escalle führt, kennst du bereits von meinem Juli-Blogpost. Heute stelle ich dir fünf weitere Buslinien vor, die alle zu wunderschönen Stränden führen. Vielleicht hältst du dich ja gerade an einem auf oder träumst vom Meer.

Take 5 zum Strand

Illustration Linie5 Santa Barbara
California Dream: Von Santa Barbara Downtown zum Leadbetter Beach bringt dich ein 5er-Bus. Foto: MTD Santa Barbara

# Bodensee Strandbad Horn
Die Konstanzer lieben ihr „Hörnle“, das Strandbad direkt an der Südspitze der Konstanzer Bucht. Den Bodensee nehme ich in die Liste auf, weil er zurecht auch als das „schwäbisches Meer“ bezeichnet wird. Also, lass die Füße in den See baumeln, genieße den Blick aufs Wasser und und das gegenüberliegende Alpenpanorama.
Hinkommen: 5 Konstanz, Bahnhof => Freibad Horn, 12 Min., 2,40 €

# Nordsee Sylt Strandverkehr
Strand, Wellen und Brandung! Am Weststrand von List wurden schon legendendäre Vollmondparties gefeiert. Tagsüber ist er der ideale Strand für die ganze Familie.
Hinkommen: 5 Sylt, List: Hafen => Weststrand =>Hafen, 35 Min., 2,00 €

# Mittelmeer Korsika
Von der Inselhauptstadt Ajaccio zum Aussichtsturm Parata. Der Bus fährt die „Route des Sanguinaires“ entlang und hält gleich an mehreren wunderschönen Stränden.
Hinkommen: 5 Ajaccio,  Place de Gaulle  => Parata, 30-40 Min., 1,00 €

# Mittelmeer Sardinien
Porto Istana auf der Landzunge Capo Ceraso ist einer der beliebtesten Badestrände südlich von Olbia, Ruhe und Beschaulichkeit findet man am Strand Le Saline.
Hinkommen: 5 Olbia, Porto Istana  => Porto Rotondo, 53 Min.,  1,00 €

# Pazifik Santa Barbara
California Dream in Santa Barbara! Leadbetter Beach ist ein breiter, naturnaher Pazifikstrand mit Palmen und Bergen im Hintergrund. Arroyo Burro Beach punktet mit herrlicher Lage und Steilklippe.
Hinkommen: 5 Santa Barbara, Transit Center => Mesa/La Cumbre, 30-45 Min., 1.75 USD

Vermisst du noch einen 5er-Bus, der zu einem wunderschönen Strand fährt, der dein #meerweh stillt? Dann teile ihn mir doch über das Kommentarfeld mit. Ich freue mich.

Meine Take 5 zum Strand verlinke ich gerne mit dem  #sonntagsglück von Soulsister meets friends, denn er passt herrlich zu Katrins Blog-Beitrag zu #meerweh, „dieser Sehnsucht nach weichem Sand zwischen den Zehen, Salz in der Luft  und der sicheren Endlosigkeit des Wellenschlags“. Also worauf warten – ab ans Meer, träumen ist immer erlaubt!

 

.

Was meinst du dazu? Schreib mir.