Felsenweg5 in der Südeifel

Südeifel – Felsenweg 5: Wo es den Römern schon gefallen hat

„Die spinnen, die Römer!“ Ob das die Eifelaner wohl dachten, als römische Legionäre im Bitburger Land große Landvillen und Gutshöfe mit Säulen und Innenhöfen errichteten, Wasserleitungen bauten und Wein anbauten? Hmh, das wissen wir nicht, doch noch heute lässt sich nachvollziehen, dass sie sich besonders schöne Bauplätze für ihre Villen aussuchten. So auch in Holsthum. Der Ausblick über das Prümtal ist genial. Außerdem herrscht hier ein Mikroklima, das schon beinahe südländisch ist. Bei einer Wanderung auf  dem Felsenweg 5 vom Prümtal hoch zur Prümer Burg und weiter um den Wolfsfelder Berg kannst du dich davon überzeugen. Und zum Abschluss die Füße in den Stromschnellen der Prüm bei den Irreller Wasserfällen kühlen…

Start Wanderparkplatz Irreller Wasserfälle
Ende Wanderparkplatz Irreller Wasserfälle
Stationen Ruine Prümer Burg, Römische Villa Holsthum,  Wolfsfelder Bergplateau, Westwallmuseum Katzenkopf, Irreller Wasserfälle
Länge 17,1 km
Schwierigkeit mittel aber lang
Top: Aussichtspanorama von Prümer Burg, Römische Villa Holsthum, Stromschnellen der Prüm. Achtung die Irreller wasserfälle sind keine Wasserfälle im eigentlichen Sinne, eher Stromschnellen.
Einkehrmöglichkeiten
Sonstiges Die Wanderung führt durch den Naturpark Südeifel. Nicht weit weg: Teufelsschlucht und Dinopark, Ernzener Felsenweiher
Infos Naturpark Südeifel
Ferienregion-Bitburger Land

In der Nähe und auch schön:

Mit Klettersteig: Die Nat’Our-Route 5 bei Vianden

Eifeldorfrundweg 5: Abendspaziergang rund um Oberweis

Rundweg 55: Durch die grüne Hölle bei Bollendorf

Rundweg 5 bei Daleiden: Naturidylle im Islek

 

Was meinst du dazu? Schreib mir.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung stimmst Du der Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, um Dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung stimmst Du der Verwendung zu.

Schließen